Premiere: Tristan und Isolde Im Musiktheater im Revier

Am 04. März 2017 stand mit Torsten Kerl der Wagner-Tenor überhaupt auf der Bühne des Musiktheaters im Revier, der Nr. 1 in Nordrhein-Westfalen. Die 5-stündige-Wagner-Oper ließ zu keiner Zeit Langeweile aufkommen, ein aufwendiges Bühnenbild unterstrich die dramatische Handlung und das Ensemble mit fantastischen Stimmen führte durch eine tragische Liebesgeschichte.  Die Philharmonie Westfalen begleitete das Ganze in gewohnter Perfektion. Rundum mal wieder ein großer Erfolg für die Nr. 1 im Revier, dem Musiktheater-im-Revier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0