Das bin ich

Ich bin 60 Jahre alt, in Gelsenkirchen geboren und als Kind des Ruhrgebiets hier aufgewachsen. Schon in der Jugendzeit bekam ich meine erste Spiegelreflex, die legendäre Rollei SL35 mit Wechselobjektiven. Die ersten guten Ergebnisse entstanden damals aus einer Mischung von Blenden- und Zeitautomatik mit Werten aus eigener Erfahrung. Später kam dann eine Nikon AF501 mit Wechselobjektiven dazu.

Mit Beginn der digitalen Ära erfolgten dann Experimente mit kleinen, digitalen Kompaktkameras von Canon, Panasonic, Fudji u. a. Was mit solchen kleinen Digitalen möglich ist, habe ich in der Gemeinschaftsausstellung vom 21.01. – 03.03.12 in der Lüfterhalle/Kaue in Gelsenkirchen gezeigt. Die Grenzen zwischen kleinen Digitalen und DSLR können fließend sein. Das Fachpublikum u. a. aus der Fotocommunity war erstaunt über die Qualität der Fotos im Format 40 x 60 cm.

Seit 2011 bin ich wieder mit einer SLR – diesmal mit der Nikon D7000 mit Wechselobjektiven – unterwegs. Eines meiner Hauptthemen ist der „Karneval in Venedig“, darüber hinaus mache ich aber auch Landschaftsaufnahmen, Portraits und Fotos von Flora & Fauna. Seit Dezember 2014 bin ich mit der Nikon D800E mit 3 lichtstarken Zoomobjektiven (f2,8; 14-24 mm, 24-70 mm und 70-200 mm) unterwegs. Im Winter 2016 kam die Sony Alpha 7 dazu.

Ab Februar 2016 bin ich stolzes Mitglied der Gruppe Kaplun Artists: http://www.kaplun.de/reinhold-krossa/

Mehr von mir findet ihr aber auch auf meiner Homepage: http://www.fotografie-krossa.de.

P.S.: Und an dieser Stelle nochmals recht herzlichen Dank an meine Schweizer Freunde Evelyne und Michael Scherer für die schönen Fotos von mir!