Artikel mit dem Tag "theater"



Musiktheater-im-Revier · 07. Juni 2017
https://musiktheater-im-revier.de/#!/de/performance/2016-17/mission-possible-2017/
Musiktheater-im-Revier · 27. April 2017
Die Premiere dieser großen Mozartoper Don Giovanni wird am 29. April 2017 sein (https://musiktheater-im-revier.de/#!/de/performance/2016-17/don-giovanni/)
Events · 17. April 2017
Am Ostermontag präsentierte der Cirque Bouffon eine ganz besondere Aufführung. Der französische Regisseur Frédéric Zipperlin, der Schöpfer der neuen Show Lunatique feierte seinen 50-sten Geburtstag und mit ihm feierte das Cirque-Bouffon-Ensemble und das Publikum. Zur Geschichte der Show Lunatic: ein Schlafwandler streift mondsüchtig durch die Nacht erlebt traumhafte Situationen. Lunatic ist eine Mischung aus Musik, Akrobatik, Komik, alles in eine faszinierende, hinreißende Geschichte...
Musiktheater-im-Revier · 01. April 2017
Am 1. April war die Premiere des Club-Konzerts mit Coppelius und Rüdiger Frank. Im fast ausverkauften Kleinen Haus heizten Coppelius und Rüdiger Frank kräftig ein. Dabei spielte die Band auf teilweise selbstgebastelten Instrumenten wie z. B. einer Bahnschranke, einem Fahrradrahmen mit Saiten und anderen, schrottigen Teilen und entlockte diesen Instrumenten teilweise experimentelle, teilweise sehr schön klingenden Töne. Von rockig über experimentell bis zu ruhigeren Passagen, wo...
Events · 31. März 2017
Zum 15. Benefizkonzert des Lion's Club Gelsenkirchen knüpfte der Organisator Bernd Kaiser an das 1. Benefizkonzert des Lion's Club an. Erneut trug Christa Platzer, Ensemblemitglied des Musiktheaters im Revier, Chansons von Edith Piaf vor, präsentierte aber auch Lieder von Lola Blau, die es aufgrund ihrer jüdischen Herkunft nicht zu dem Weltruhm wie Edith Piaf schaffte. Am Flügel begleitet wurde Christa Platzer von Thomas Rimes, dem 2. Kapellmeister des Musiktheaters. In der Pause...
Events · 22. März 2017
Vom 29. März bis zum 23. April präsentiert das Musiktheater im Revier die neue Show des Cirque Bouffon "Lunatique". Lunatic ist die neueste Kreation des französischen Regisseurs Zipperlin und feiert in Gelsenkirchen Welturaufführung. Die Story: ein Schlafwandler streift mondsüchtig durch die Stadt. Mit dem Mondwechsel ändert er auch seine Gefühle und Empfindungen und erlebt skurrile Situationen mit traumhafter Magie. 12 begnadete Artisten aus 6 Nationen bieten eine faszinierende Mischung...
Musiktheater-im-Revier · 12. März 2017
Nachdem das Kult-Musical Linie 1 jahrzehntelang erfolgreich in Berlin aufgeführt wurde, hielt es jetzt Einzug ins Musiktheater im Revier. Begleitet von einer Band schlüpfen 11 Ensemblemitglieder in nahezu 60 verschiedene Rollen, angefangen vom Penner, Dealer, Spießer bis hin zur erfolgreichen Geschäftsfrau wird durch die Bank alles an Charakteren des täglichen Lebens geboten. Das Stück spielt in einer U-Bahn-Station gemäß dem Spruch: Fahr mal wieder U-Bahn ... Tu dir mal was Gutes an....
Musiktheater-im-Revier · 04. März 2017
Am 04. März 2017 stand mit Torsten Kerl der Wagner-Tenor überhaupt auf der Bühne des Musiktheaters im Revier, der Nr. 1 in Nordrhein-Westfalen. Die 5-stündige-Wagner-Oper ließ zu keiner Zeit Langeweile aufkommen, ein aufwendiges Bühnenbild unterstrich die dramatische Handlung und das Ensemble mit fantastischen Stimmen führte durch eine tragische Liebesgeschichte. Die Philharmonie Westfalen begleitete das Ganze in gewohnter Perfektion. Rundum mal wieder ein großer Erfolg für die Nr. 1...
Musiktheater-im-Revier · 28. Januar 2017
Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte zu der Oper durch die Dramaturgin begann ein bewegender, mitreißender Opernabend, der das Publikum begeisterte. Nach erfolgter Premiere wurde Zofia Posmysz auf die Bühne geholt und wurde zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen Lisa und Marta gefeiert. Danach gab die erstaunlich agile 93jährige noch eine Autogrammstunde.
Musiktheater-im-Revier · 26. Januar 2017
Anlässlich der Ausstellung von literarischen Bildern des Holocaust war die Autorin Zofia Posmysz am 27. Januar zu Gast im Musiktheater im Revier. Sie gab Einblicke in ihre Lebensgeschichte, ihren Aufenthalt im KZ Ausschwitz kurz vor Kriegsende und über ihren literarischen Schaffensweg, wobei "Die Passagierin" wohl das bekannteste Buch von Zofia Posmysz ist. Dabei fesselte sie mit ihrer lebendigen, ausdrucksstarken Art und Weise das Publikum derart, dass man ihr noch stundenlang hätte...

Mehr anzeigen